Teilnahme Motive NLP Kurs – Seminar

Post image of Teilnahme Motive NLP Kurs – Seminar
Coaching Technik - Was haben Motive mit Motivation zu tun 0 Kommentare

NLP Kurs Aufgabe1: Übung 1

Motive für deine Teilnahme am NLP Kurs

Überlege dir an einem konkreten Beispiel, in welchem Lebensbereich egal ob beruflicher oder privater Natur du gerne eine Veränderung bewirken willst. Was möchtest Du gerne erreichen oder verändern?

Nimm dir  Zeit und stellen fest, in welchen Lebenssituationen du gerne eine Veränderung bewirken möchtest. Motivation entsteht durch Motive und diese bewirken wiederum die Bereitschaft zum Lernen der NLP Techniken. Wir Erwachsene entscheiden selbst, ob und warum sie lernen.  Jeder hat unterschiedliche Gründe und Motive warum er ein NLP Kurs besucht.

Neben  persönlichen oder beruflichen Gründen gibt es oft noch weitere kognitive und soziale Motive eine bedeutende Rolle spielen. Wen Du in der NLP Ausbildung bist können noch weiter Gründe auftauchen. Beispiel: Ich möchte meine Kontaktfreudigkeit verbessern, ich möchte mehr wahrnehmen, ich will mein Selbstwertgefühl stärken , mehr Sicherheit usw.

1) Wenn Du NLP kannst.  Was willst Du damit erreichen?

 

2) Woran wirst Du erkennen, dass Du Dein(e) Ziel(e) erreicht hast?

 

3) Woran wirst Du erkennen, dass Du Dein(e) Ziel(e) erreicht hast?

 

4) Notiere weiter Motive für deine Teilnahme am NLP Seminar!

 

Woran wirst Du erkennen, dass Du dein Ziel erreicht hast?

0 Kommentare
Tags : , , , , , ,

Wichtig: Bitte diesen Banner nicht Klicken!!!

Date and Dance

- Date and Dance - Ich will doch nur Flirten -

0 Kommentare

Sei der erste, der einen Kommentar hinterlässt!

Schreibe einen Kommentar

Vorheriger Artikel
«
Nächster Artikel
»