Was für ein VAKOG Type bin ich? Wahrnehmung und die Sinne

Post image of Was für ein VAKOG Type bin ich? Wahrnehmung und die Sinne
Coaching Technik - Die Magische Kraft 0 Kommentare

Was für ein Wahrnehmungs Type bin ich?

Was  bedeutet  VAKOG? 

Wahrnehmung und die Sinne.

VAKOG: NLP Abküzung für die 5 Sinne.

——>  Visuell             Auditiv         Kinästhetisch    Olfaktorisch     Gustatorisch

Jeder Mensch nimmt die Welt anders wahr, wir setzen unterschiedliche Präferenzen beim flitern über die Sinne.

Wir erleben die Welt über unsere Sinnesorgane. Der äußere Reiz wird an unser Nervensystem durch elektrische oder chemische Signale an unser Gehirn weitergeleitet. 

Dort entstehen dann Bilder, Klänge und andere Empfindungen. Diese repräsentieren den äußeren Reiz. Im NLP Modell werden die fünf Sinneskanäle auch mit „VAKOG“ bezeichnet.

Visuell, Auditiv, Kinästhetisch, Olfaktorisch und Gustatorisch

Wir nehmen die Umwelt über unsere Sinne wahr.  Die 5 Sinne:

V visuell – sehen

A auditiv – hören

K kinästhethisch – fühlen

O olfaktorisch – riechen

G gustatiorisch – schmecken

Wir nehmen unsere Welt nicht direkt war, sondern über die 5 Sinne.

Wir reagieren darauf, wie wir die Welt erleben, also subjektiv empfinden.

Mit NLP nennen wir die sinnlichen Wahrnehmung auch

Repräsentationssysteme

Die Erinnerung hängt von den Sinnen ab. Jeder Mensch erinnert sich anders. Die Art undweise, wie man sich erinnert ist sehr eng an die Sinne gekoppelt.

Was für ein Type bist Du? Welchen Sinneskanal bevorzugst Du?

vakog type feststellen übung

  Summe:

ÜBUNG: DAS BEVORZUGTEs SINNESSYSTEM FESTSTELLEN

Mache die Übung am besten mit einem Partner, der dir die Begriffe vorliest.

Deine Antwort  wird mit  einem Kreuz pro Zeile festhalten.

Beispiel: Dein Partner liest Kissen vor.

Deine Antwort: Fühle ich.

Kreuz wird bei kinästhetisch setzen!

Dann die nächste Zeile:

Iphone?

Kreuz bei?

usw.

Am ENDE WIRD GEZÄHLT in welcher Spalte die meisten Kreuze sind!

Wahrnehmung und die Sinne

Daraus ergibt sich der bevorzugte Sinneskanal!

Der Umgang mit den verschiedenen Typen

Visuelle Menschen lieben visuelle Informationen.
Für den visuellen Menschen spricht ein Bild Bände. Verwende Schaubilder, Tabellen, grafische Übersichten.

Auditive Menschen lieben auditive Informationen.
Zitiere die Erfahrungen und Meinungen anderer für Deine auditiven Gesprächspartner, denn sie denken überwiegend in Worten.

Kinästhetische Menschen lieben kinästhetische Informationen.
Verhandle persönlich, verlass Dich nicht so sehr auf das Telefon oder den Mailverkehr. Kinästhetische Menschen möchten von Angesicht zu Angesicht verhandeln.

Tipp: Übe Dich darin, Deine Korrespondenz  beruflich auf das bevorzugte Repräsentationssystem Deines Kunden zuzuschneiden.

 

Übe Dich darin, Deine Korrespondenz auch beruflich auf das bevorzugte Repräsentationssystem Deines Kunden/Klienten/Partners zuzuschneiden.

Was andere suchen:

  • vakog
  • vakog übungen
  • vakog test
  • nlp übungen
  • vakog modell
  • vakog beispiele
  • Was bedeutet VAKOG im NLP?
0 Kommentare
Tags : , , , , , , , , , , ,

Wichtig: Bitte diesen Banner nicht Klicken!!!

Date and Dance

- Date and Dance - Ich will doch nur Flirten -

0 Kommentare

Sei der erste, der einen Kommentar hinterlässt!

Schreibe einen Kommentar

Vorheriger Artikel
«
Nächster Artikel
»